Ultraschal-Kavitation (Abnehmen)

Mit Hilfe des speziellen Ultraschall Geräts werden die behandelten Fettzellen durchlässig und das gespeicherte Fett kann vom Körper abgebaut werden. Durch die Anwendung wird gleichzeitig auch die Bildung neuer Kollagene angeregt.

Kavitation – Figurformung – Fett Weg ohne Chirurgie . Dank der effektiven und schmerzfreien Ultraschall-Methode, die von Medizinern, Physikern und Ingenieuren entwickelt wurde, schmelzen überflüssige Fettdepots an Bauch, Hüften, Po, und Beinen sofort und dauerhaft. Der Behandlungserfolg ist sofort sichtbar und eine deutliche Umfangreduktion von bis zu 10 Zentimetern kann in einer Behandlungsserie erreicht werden. Zusätzlich wird der Stoffwechsel positiv beeinflusst und das Halten der Figur fällt sehr leicht.

Mit Hilfe des speziellen Ultraschall Geräts werden die behandelten Fettzellen durchlässig und das gespeicherte Fett kann vom Körper abgebaut werden. Durch die Anwendung wird gleichzeitig auch die Bildung neuer Kollagene angeregt. Das Ergebnis: Eine Reduktion des Umfangs und ein straffes Gewebe. Das Konzept umfasst eine Serie von einer oder mehreren Behandlungen, die jeweils für sich abgeschlossen sind. Sie können Ihren Körper mit Hilfe dieser modernsten Technik neu formen und profitieren von einer Steigerung Ihres Wohlbefindens und Ihres Selbstwertgefühls!

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Effektiver und schmerzfreier Abbau der Fettzellen
  • Medizinisch und dermatologisch getestet
  • Sofortiger Behandlungserfolg sichtbar
  • Vielseitige Anwendungsmöglichkeiten
  • Nach der Behandlung normaler Tagesablauf möglich
  • Kein operativer / chirurgischer Eingriff
  • Keine Nebenwirkungen
  • Keine Dellen

Welche Körperzonen können behandelt werden?

Ultraschall-Kavitation kann an nahezu allen Stellen des Körpers – vom Hals abwärts – angewendet werden. Die bevorzugten Anwendungsbereiche sind der Bauch, die Hüften, das Gesäss, Oberschenkel aussen (Reiterhosen) und innen, inneres Knie, Oberarme und Waden. Auch eine in diesen Bereichen vorhandene Cellulite oder unschöne Dellen nach einer Fettabsaugung bessern sich dabei nachhaltig.

Ultraschall Behandlungen sollten nicht durchgeführt werden bei:

  • Schwangerschaft
  • Stillzeit
  • Lebererkrankung (Hepatitis, Cirrhosis)
  • Nierenerkrankung
  • Metallimplantate
  • Herzschrittmacher
  • Fortgeschrittene Erkrankungen

Die Zeit nach der Behandlung

Der Tagesablauf kann unmittelbar nach der Behandlung bereits wie gewohnt fortgesetzt werden. Sehr zu empfehlen ist eine Trinkmenge von 2-3 Litern pro Tag und moderate sportliche Bewegung.